Über Tanja W. Schreiber

FabulART wurde von Tanja W. Schreiber gegründet und steht für die Kunst, begeisternd und kreativ mit Worten umzugehen. Selbst eine Wortschöpfung, ist FabulART komponiert aus den Elementen

  • "Fabulieren" (dichten, erzählen, schreiben),
  • "Fabula" (lat. für Märchen oder Erzählung) und
  • "Art" (für Variante oder Kunst).
  • Passend wird der Begriff zudem angeführt von dem Buchstaben "F", der die Freiheit in der Interpretation und Darstellung unterstreicht.

Als Erzähltheater und Institut für Storytelling  hält es ein breites Angebotsportfolio in den Bereichen Freies Erzählen, Selbstpräsentation, lebensgestaltende Bildung und Schreibkompetenz bereit.

Ob geschrieben oder frei erzählt: Worte haben die Journalistin und Erzählerin immer schon fasziniert. Begierig im Bilderbuch auf dem Schoß ihrer Großmutter blätternd, gebannt der Gute-Nacht-Geschichte lauschend, die ihr Vater für sie erfand, den ersten selbst geschriebenen und veröffentlichten Artikel zitternd in Händen haltend oder die Magie genießend, die sich als goldener Faden zwischen erzählender Zunge und zuhörendem Ohr entspinnt.

Foto: Ricarda Mohr
Foto: Ricarda Mohr

Qualifikationen

  • Mitgliedschaft im International Storytelling Network, 2018
  • Mitgliedschaft im Verband der Erzählerinnen und Erzähler (VEE), 2017
  • Teilnahme am Erzähl-Kongress "Komm, erzähl mir (d)eine Geschichte" der Akademie für Erzählkunst, Lippe Bildung, Detmold, 2016
  • Teilnahme am Symposium "Erzählen in Zeiten kultureller Vielfalt: Modelle, Konzepte. Utopien" der Akademie Remscheid für Kulturelle Bildung, 2016
  • Caritas-Zertifizierung als Erzählerin für Menschen mit Demenz, Rheine, 2015
  • Ausbildung zur zertifizierten Märchen- und Geschichtenerzählerin, Stroh zu Gold Institut Köln, 2012
  • Referentin in der Erwachsenenbildung seit 2011
  • Kommunikationsberaterin seit 2009 (Schreiber & Botschafter - Manufaktur für gute Verständigung)
  • davor langjährige Tätigkeit in der Buchbranche (Organisatorin von Buchmesseauftritten, Literaturfestivals und Autorenveranstaltungen,  Leitung Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit/Pressesprecherin eines Bertelsmann-Medienunternehmens)
  • journalistisch frei tätig seit 2003 (journalistische Schwerpunkte Kultur, Gesellschaft, Soziales)
  • Studium der Publizistik, Anglistik, Wirtschaftspolitik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

 

Aktivitäten & Projekte

2018 Eröffnung "Das ZimmerTheater", Hamm

2018 Konzeption und Durchführung des interkulturellen Projekts "Erzähl mir (d)ein Märchen - Sprachförderung und interkultureller Austausch für Frauen mit Migrationshintergrund", gefördert vom Kulturausschuss der Stadt Hamm

2017 Konzeption, Skriptentwicklung, Regie und Aufführung des Theaterstücks "Werkstatt Kirche", Ev. Kirchengemeinde Hamm

2017 Dozentin im Projekt "WortKick" (Multikulturelles Forum Hamm): Kreatives Bewerbungstraining für Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte, Erzählwerkstatt und Kickboxing-Workshop

2016 Gründungsmitglied neonWEISZ art.konzept.raum e. V.

2015 Initiierung "Erzählkreis Hamm" gemeinsam mit drei weiteren Hammer Erzähler*innen

2015 Initiierung und Organisation "FabelFrühling - Das Festival der Märchen und Geschichten" Hamm, gemeinsam mit drei weiteren Hammer Erzähler*innen

2014 Gründung ensemble anderswelt - ein Zusammenschluss von zwei Wort- und zwei Klangkünstlern

2012 Gründung FabulART - Erzähltheater Hamm

2011 Beginn Dozententätigkeit in der Erwachsenenbildung

2009 Gründung von Schreiber & Botschafter - Manufaktur für gute Verständigung