Das Zimmertheater

Herzlich willkommen im kleinsten Theater Hamms, wahrscheinlich auch Deutschlands ... Europas(?) oder gar ... der Welt(?)

Spielort: 1. ETAGE ÜBER DEM VINTAGE WOHNHAUS

MARTIN-LUTHER-STRASSE 35, 59065 HAMM

AKTURELLE TERIMINE:

Limitierte Plätze, Karten nur auf Vorbestellung unter Tel.: 01725333330 oder zimmertheater@fabulart.de


Fr, 05.04.2019, ab 18 Uhr

After Work - Wochenausklang bei Getränken und Musik mit Guido Ryborsch und Kim Arnrich

8 Euro inkl. einem Getränk

Vintage Wohnhaus Café


Di, 30.04.2019, 19 Uhr

Hexen-Tanz in den Mai: Ein märchenhaft-musikalischer Besenritt durch die Walpurgisnacht

mit Tanja W. Schreiber & Andrea Kästner

19 Euro inkl. einer Mai-Bowle und Snacks

Vintage Wohnhaus Café


Do, 16.05.2019, 19 Uhr

Den Staub von der Seele wandern - Begegnungen und Erkenntnisse auf dem Jakobsweg

Lesung mit Manfred Krain

8 Euro inkl. einem Getränk

ZimmerTheater-Bühne


Fr, 07.06.2019, ab 18 Uhr

After Work - Wochenausklang bei Getränken und Musik mit Ingmar Riechert

8 Euro inkl. einem Getränk

Vintage Wohnhaus Café


Mi, 19.06.2019, 19 Uhr

Flower Power 60s & 70s: Mehr als Peace, Love & Happiness

mit der Band CBMM & Werner Lauterbach

Konzert mit Lesung

8 Euro inkl. einem Getränk

Vintage Wohnhaus Café

Fr, 12.07.2019, 19 Uhr

 

 

Großer lateinamerikanisch-spanischer Abend mit dem Duo CaféTal:

 

De Argentina a Andalucía…

…ist eine grobe Zusammenfassung der Reisen, die Sabine Häcki und Guido Ryborsch alias Duo CAFE TAL seit ihrer Jugend unternommen haben. Mal beruflich, mal als Globetrotter und immer mit der Gitarre als Sprachrohr konnten sie schnell Kontakte knüpfen und Kunst und Kultur verschiedenster Länder kennenlernen.

 

So spannt sich auch der musikalische Bogen ihres aktuellen Programms von Lateinamerika bis zur iberischen Halbinsel.

 

Die Wege der beiden Musiker kreuzten sich in Deutschland und sie merkten schnell, dass sie sich musikalisch ideal ergänzten. Aus sporadischen Treffen wurden gemeinsame Probewochenenden und in kurzer Zeit entwickelten sie eine gemeinsame musikalische Sprache, die sich durch außergewöhnliche Klangfarben und Freude am Kommunizieren auszeichnet. Zwei Gitarren und zwei Stimmen – rhythmisch und temperamentvoll aber auch poetisch und romantisch - und manchmal voller Fernweh!

 

CAFE TAL interpretiert bekannte Liedermacher Lateinamerikas wie Atahualpa Yupanqui oder Mercedes Sosa, genauso wie auch hierzulande bekannte Songs wie „La camisa negra“ oder „Tic Tic Tac“ ,ohne zu kopieren. Im Repertoire befindet sich außerdem traditionelle lateinamerikanischer Folklore, Rumbas der Gipsy Kings und natürlich eigene Kompositionen für das schönste aller Instrumente - die Gitarre!

 

29 Euro inkl. aller Getränke und Snacks

Vintage Wohnhaus Café



Fr, 12.04.2019, 19 Uhr

"Lass Worte wachsen, Klänge keimen und Bilder blühen" Offene FabulArt- Bühne für Jedermensch

8 Euro inkl. einem Getränk

Vintage Wohnhaus Café


So, 12.05.2019, 15 Uhr

"Von Engeln, die sich Mama nennen"

Ein Märchen zum Kaffee am Muttertag

15 Euro Erwachsene / 12 Euro Kinder inkl. einem Stück Märchen-Kuchen und einem Kaffee/Saft

Vintage Wohnhaus Café


Mi, 29.05.2019, 19 Uhr

Das lyrische Stenogrammheft mit Mascha Kaliko

Lesung mit Musik mit Jenny Heimann und Harald Sumik

15 Euro inkl. einem Getränk

Vintage Wohnhaus Café


Fr, 14.06.2019, 19 Uhr

Sommernachtsgenuss - Märchen in klassischer Sprache

Erzählabend mit "Frau Märchen" Katja Kaufmann und Margret Edingloh

15 Euro inkl. einem Getränk

ZimmerTheater-Bühne


Do, 27.06.2019, 19 Uhr

YES, SIR  -  ZARAH LEANDER ABEND  

Wenn der Sänger und Schauspieler Udo Georg die unvergessenen Chansons der Zarah Leander serviert, so ist das weit mehr als nur eine Hommage an den großen UFA-Star. An diesem sehr persönlichen Abend erfährt man, warum auch die modernen Frauen heute nur nicht aus Liebe weinen, sondern mindestens ein Verhältnis haben sollten. Dass der Waldemar gar keine Haar hat, weil der Wind leider nicht immer nur Lieder erzählt. Dass man, selbst wenn man im Regen steht, wissen muss: Davon geht die Welt nicht unter – und – wenn der Herrgott will, wird einmal ein Wunder gescheh’n.

Ein musikalisches Festmahl, gespickt mit Geschichten, wie sie nur das Leben schreibt – und gewürzt mit jeder Menge Humor!

15 Euro inkl. einem Getränk

ZimmerTheater-Bühne





Wegen großer Nachfrage NEUAUFLAGE im November 2019!! Weitere Infos im Newsletter, Bestellung hier.

 

Bianca Stücker & The Eerie Glam Girls: The Glass Coffin live - Winternachtsmusik & Tarot. Das ZimmerTheater Hamm. Martin-Luther-Straße 35 (1. Etage), 59065 Hamm. Karten 19 € inkl. einem Getränk nach Wahl unter Tel.: 01725333330 oder tanja.schreiber@fabulart.de

The Glass Coffin ist der Titel des Solo-Albums von Bianca Stücker – abgründig und märchenhaft, passend zur dunklen Jahreszeit. Mit Elektronik und ungewöhnlichen Instrumenten vermitteln die Stücke eine Atmosphäre zwischen Traum und Wirklichkeit, abgerundet von poetischen Texten. 

Gemeinsam mit den beiden Sängerinnen Theresia Schlipsing und Rafaela Schützner, den Eerie Glam Girls, erwachen die Titel nun auch live zum Leben, mit mehrstimmigem Gesang, Performance und visuellen Elementen. 

 

Jedem Stück ist dabei eine Tarotkarte zugeordnet, die das Thema und die Stimmung aufgreift. Denn Tarot ist viel mehr als Wahrsagerei und Eso-Trash, es ist ein komplexes System, mit dem Empfindungen, Situationen und Tendenzen kommuniziert werden können. 

An diesem Abend werden die Gäste also nicht unbedingt in die Zukunft blicken – aber vielleicht ein kleines bisschen mehr über sich selbst erfahren. 

Bianca Stücker | Gesang, Hackbrett 

Rafaela Schützner | Gesang, Querflöte 

Theresia Schlipsing | Gesang, Cajón 

www.bianca-stuecker.com

www.facebook.com/biancastuecker

Instagram: @biancastuecker 

 

Pressestimmen zu The Glass Coffin: 

 

»Unverbesserliche Individualisten und Massengeschmacksverächter: Diese Scheibe ist wie für Euch geschaffen.« 

Christoph Kutzer, Sonic Seducer

  

»Jeder Titel fesselt auf seine ganze eigene Weise. The Glass Coffin ist ein Werk voller Charakter, Kreativität und Können!«

Martina Wutscher, Orkus

  

»The music and the vocals are in perfect harmony.«

side-line.com

  

»70% Synthetik, 20% Cembalo und 10% Hackbrett - das ergibt lässigen Elektro-Hackbrett-Finsterpop. Dargeboten von einer klugen und schönen Grufti-Frau ... was will ich mehr?« 

Mark Benecke, Kriminalbiologe


Hier finden Sie uns: